Vereinstag_120_300_altern

Waldandachten in Fohlenplacken | Bild: Waldandachtsteam

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Im Hochsolling

Lernen Sie uns kennen!

Genau auf der Mitte des Pilgerweges Loccum-Volkenroda der Evangelischen Landeskirche Hannovers kommt man durch die Orte Neuhaus, Fohlenplacken und Silberborn.

Die drei Dörfer unserer Kirchengemeinde liegen inmitten eines Naturparks, eines der landschaftlich reizvollsten Mittelgebirge Deutschlands, dem Hochsolling.

Unsere Orte der Kirchengemeinde Im Hochsolling sind also „Sollinggemeinden“. Die hier wohnenden Menschen lieben ihre Heimat, sind ihr zutiefst verbunden und hier zum Teil seit Jahrzehnten verwurzelt. Kirche vor Ort ist Teil dieser Heimat.

Die Kirche ist den Menschen  der  Hochsolling-Region eng verbunden und nimmt teil an ihrem Leben, an ihrer Arbeit, an Mühen und Sorgen, am Wohlergehen der Familien, an den kleinen und großen Freuden, an allen wichtigen Ereignissen im Alltagsleben der Sollinger.

Die Kirchengemeinde  hat vor Ort innerhalb eines fünfjährigen Zeitraums von 2009 bis 2013 ein eigenständiges Pilgerprojekt in Form von Meditationswegen mit verschiedenen Stationen entwickelt. Auf den Wegen können sowohl von Einzelwanderer als auch Gruppen mit ausgebildeten Pilgerbegleitern pilgern. Zentrale Funktionen bilden dabei die Kirchen und Kapellen der Orte. 

Mit dem Pilgerprojekt „ich gehe mit“ der Kirchengemeinde Im Hochsolling soll Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Konstitution ermöglicht werden, unterwegs in der Natur Abstand zum Alltag zu gewinnen und neue spirituelle Erfahrungen, auf Wunsch in Begleitung ausgebildeter Pilgerbegleiter, zu sammeln.

Die Vielzahl der Pilger, die sich auf „ihren“ Weg begeben, bestätigt die Erfahrung, dass die Menschen unserer Zeit eine neue Qualität von religiöser Sehnsucht haben. Sie fragen wieder nach Gott, sie suchen die Stille, den inneren Frieden und sie fragen: „Woher kommt die Kraft, im Alltag durchzuhalten?“ Nur ein Teil der religiös Suchenden wendet sich mit diesen Wünschen und Fragen an die beiden großen Kirchen.

Was aber geradezu boomt, ist die Idee des Pilgerns als Reise ins Weite, Unterwegssein zum Heiligen, ohne vorher zu wissen, was auf dem Weg passiert. Die überraschende Beobachtung ist, dass viele Kirchenferne sich auf eine eher säkulare Erfahrung einlassen (Wandern in der Natur) und gleichzeitig erwarten, dass Gott ihnen darin begegnet.

Das Pilgerprojekt „ich gehe mit“ wurde über fünf Jahre durch den Innovationsfonds der Evangelischen Landeskirche Hannovers gefördert.

Hannes Blieschies / Heike Beckmann
 

Veranstaltungen

Es gibt keine Termine der ausgewählten Kategorie.

termine-e.de

Kontakt

Ev.-luth. Kirchengemeinde
Im Hochsolling
Neuhaus, Fohlenplacken & Silberborn
Eichenallee 1
37603 Neuhaus im Solling
Tel. 05536 225
Fax 05536 981128